Stylinginspirationen – Shooting mit Hey Love

Ich freue mich so sehr, euch die tollen Bilder von meinem Style-Shooting mit Hey Love zeigen zu können. Wir hatten einen so wunderbaren Shooting-Tag mit tollen Menschen.

In diesem Post über das Shooting möchte ich ein paar Stylinginspirationen zeigen, die unverwechselbar sind und Persönlichkeiten widerspiegeln können. Heiraten ist etwas persönliches, emotionales und eben einfach etwas ganz besonderes. Wir Frauen machen uns immer viel zu viele Gedanken um unser Äußeres, um unser Styling – passt es zum Anlass? Bin ich zu overdressed – underdressed? Ich sage euch: Bei eurer Hochzeit sollte sich diese Frage erst gar nicht stellen. Jede Braut sollte einfach das tragen, womit sie sich rundum wohlfühlt.

Bei meinem Shooting mit Hey Love haben wir genau das umgesetzt. Drei individuelle Stylings, die mit langweiliger Standardhochzeit so ganz und gar nichts zu tun haben. Um Haare und Make-Up hat sich an diesem Tag Rebecca Kugler gekümmert.

Bei unserem ersten Style trägt Viola eine Bomberjacke (Benz Mode Café) und Blumenkranz (Petra Müller Blumen) zur Ash Gown von Rue de Seine (Rue de Seine Bridal über Hey Love). Ganz lässig gestylt, trotzdem wunderbar elegant und chic. Durch den leichten Glanz verleiht die Bomberjacke dem Look Glamour, trotzdem wirkt es durch den Blumenkranz ganz nicht streng. Er wirkt so natürlich und leicht. In den passenden Farben zum Blumenschmuck der Deko ist ein Blumenkranz ein tolles Accessoire.

Für den zweiten Style habe ich mein Lieblingskleid ausgesucht: die Lake Gown von Rue de Seine. Das Kleid fällt so leicht und die schönen Spitzeneinsätze im fließenden Rock kommen bei jeder Bewegung noch toller zur Geltung. Auch der Rücken des Kleides mit dem Spitzenbesatz ist ein wahrer Blickfang, sie machen das Kleid sexy, ohne zu aufdringlich zu sein. Zum Kleid trägt Katharina ein wunderschönes Headpiece von Jannie Baltzer Copenhagen.

Zur Zeit total im Trend sind Brautsträuße und Blumenschmuck in zarten, hellen Farben mit gedecktem grün, wie zum Beispiel Eukalyptus. Die Farben passen wunderbar zu allen Weißtönen und sind nicht zu aufdringlich, sondern lassen die Braut ganz für sich strahlen. Diese Sträuße können auch sehr locker und etwas unruhig gebunden werden, das macht den Look extra cool.

Der dritte Style, getragen von Viola, setzt die Arrow Gown von Rue de Seine wunderschön in Szene. Der sanfte Schleier von Jannie Baltzer verleiht dem Look eine besondere Leichtigkeit. Dazu habe ich einen Wollschal kombiniert. Diese Kombination macht den Look etwas ausgefallen und bleibt dennoch klassisch zurückhaltend. Den zarten Schmuck für all meine Stylings habe ich von Frida’s Schmuck & Trauringe. Ich liebe zarten Schmuck in Gold und kleinen Steinchen zu Brautkleidern. Anja von Frida’s Schmuck erfüllt euch gerne all eure individuellen Schmuckwünsche.

Die unglaublich tollen Bilder sind von Chris & Ruth Photography. Danke für diesen tollen Shootingtag!

Bei Hey Love könnt ihr jetzt direkt beim Brautkleidkauf die Styleberatung bei mir buchen. Ganz unkompliziert treffen wir uns und überlegen zusammen, wie wir das tolle Kleid und dich am besten in Szene setzen können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.